Suche

"Von der Kalksburgerhöh"

Basset fauve de Bretagne

Verfasser

Kennel "Von der Kalksburgerhöh"

F-Wurf – Woche 5

Ende der Woche entschieden wir uns dann das erste Trockenfutter zu geben. Eingeweikt mit viel Wasser haben die Welpen es laut schmatzend verschlungen. Die gesamte Woche gab es 1x täglich Trockenfutter zu fressen, sonst Welpenmilch und Muttermilch.

Diese Woche folgte die zweite Wurmkur.

Die Welpen wachsen schnell und bewegen sich immer sicherer vorwärts. Sie knüpfen Kontakt zu den älteren Hündinnen und möchten mit ihnen spielen. Sie nehmen Spielzeug wahr und beschäftigen sich damit. Die Spiele untereinander werden heftiger und lauter.

Am Ende von Woche 5 fressen die Welpen 3x täglich Trockenfutter. Seit der Futterumstellung werden die Haufen größer und die Ambition der Mutter diese „wegzuräumen“ wird immer kleiner … verständlich!

–> Woche 5 – Bildergalerie

F-Wurf – Woche 4

Anfang der Woche blitzen die ersten Fangzähne durch. Das Knabbern an den Zehen wird deutlich unangenehmer und wahrscheinlich das Säugen bei der Mutter auch, vor allem wenn die Kleinen ziehen und zerren. Dies führt auch dazu, dass die Mutter hautsächlich nurmehr nachts säugt … dürfte keinen Spaß mehr machen.

Die Welpen bekommen nun 2x täglich Welpenmilch. Am Ende der Woche waren auch die Fangzähne dann vollständig da. Das Spielen und Kämpfen untereinander wird nun lauter, es zwickt auch sicher ganz toll wenn einen die kleinen Nadeln in die Ohren, den Bauch oder die Pfoten zwicken 😉

Die Kleinen wohnen nun ganztägig im Welpenhaus und sind Wind- und Wetter und Temperaturschwankungen ausgesetzt. Anfangs kommen sie bewusst raus zum rumtoben und zur Ruhephase wieder in die Welpenhütte.

–> Woche 4 – Bildergalerie

F-Wurf – Woche 3

In Woche 3 öffnen sich die Augen und Ohren aller Welpen vollständig. Eine neue Welt ist eröffnet und man bemerkt dies auch an den Welpen. Sie sehen einen interessiert an wenn man mit ihnen spricht und abends sollte man leise sein, um sie nicht aufzuwecken. Die Welt rundherum wird nun anders wahrgenommen.

Mama hat nun nicht mehr so große Lust rund um die Uhr zu säugen, 9 Mäuler haben aber ständig Hunger. Also haben wir erstmals Welpenmilch zugefüttert, die mit großem Geschmatze angenommen wurde. Die Welpen haben aber noch keinerlei Manieren und sitzen in der Schüssel und sauen kräftig rum 😉 Die Umstellung auf Welpenmilch hat leider als üblen Nebeneffekt, dass die Welpen nicht mehr ständig nach Baby riechen 😀

Wenn sie Durst haben gehen die Welpen schon selbständig zur Wasserschüssel und schöpfen Wasser. Nicht immer ist Mama parat, wenn man Durst hat.

–> Woche 3 – Bildergalerie

F-Wurf – Woche 2

Noch dreht sich alles um Nahrungsaufnahme – fressen, schlafen, fressen, schlafen. Die Welpen werden aktiver und bewegen sich mehr. Die Mutter säugt schon nach ihrem Ermessen und nicht immer wenn ein Welpe mal schreit.

Die Äuglein und Ohren öffnen sich schön langsam. Man merkt wegen der Reaktionen auf Lärm und Licht am Abend. Die Stimmen werden ausprobiert … man knurrt und bellt zeitweise.

Die Welpen wurden diese Woche das erste Mal entwurmt und die spitzen Krallen geschnitten. Für das Muttertier ein Segen, da es beim Milchtreten von 18 Pfoten doch recht unangenehm wird!

–> Woche 2 – Bildergalerie

Training im Revier

Heute Trainings NM für die jungen Wilden Elle und Ori … die Anlagenprüfung naht in schnellen Schritten.

Schussfestigkeit und Revierführigkeit, danach eine kleine Stöberrunde 😉

Die Damen hatten ihren Spaß, WIR sind zufrieden

#bassetfauvedebretagne #fauvedebretagne #bassetfauve #workingdog #jagdhund #übungmachtdenmeister #anlagenprüfung

F-Wurf – Woche 1

Die erste Woche in der Wurfbox ist recht langweilig – alles dreht sich um schlafen, säugen und wachsen. Es kristallisiert sich schon langsam heraus, wer die Stärkeren sind. Die haben es leicht an der Milchbar. Man hilft den Schwächeren ein wenig nach, aber eigentlich läuft alles von selbst.

Die Hündin ist tüchtig am Säugen und verbringt immer noch die meiste Zeit bei den Welpen. Sie hält die Wurfbox und die Welpen sauber und kümmert sich rührend um ihren Wurf. Noch dürfen die Meutemitglieder nur von der Ferne in die Wurfbox schauen, sie werden weg geknurrt.

Eigentlich ist es noch recht ruhig in der Wurfbox … doch wenn Welpe mal zu langsam an die Milchbar kommt, dann wird es laut. Und nochmal beim um die Wette schmatzen 😀 Die Welpen sind ziemlich mobil und bewegen sich schnell.

–> Woche 1 – Bildergalerie

F-Wurf – Die Geburt

Die ersten Anzeichen für den Start der Geburt konnten wir schon am 30.7. 2019 sehen. Temperatursturz, stetes Hecheln und Nesterl bauen waren Aminatas Tagesprogramm. Warten lies sie uns dann aber bis in die Nacht … wenn alle schlafen geht es los 😉 Business as usual!

Nach einer langen Wehenphase kam um 00:31 die erste Hündin zur Welt. Sie war sehr kräftig und kam in Steißlage. Der nächste Welpe lies 4h auf sich warten und kam wieder in Steißlage zur Welt. Die weiteren Welpen kamen schneller, aber doch in größeren Abständen. 12h später war Aminata mit der Geburt fertig und 9 gesunde Welpen lagen in der Wurfbox.

Die ersten Stunden waren geprägt von Säugen und Putzen, schnell und kurz wurde die Wurfbox verlassen zum Lösen.

Die Welpen haben die ersten Tage brav getrunken und haben wirklich gut zugenommen! Eine brave Mama!

–> Fotogalerie Welpen

Tag 55 … Endspurt

Nachdem wir Aminata in der letzten Woche die anstrengende Frankreich Reise erspart haben und sie auf Sommerfrische zu unseren Freunden gebracht haben, waren wir dann bei unserer Rückkehr doch überrascht über die Riesen Kugel!!!

Für uns war klar … entweder sind es wenige fette Brummer oder eben viele Welpen. Zur Abklärung haben wir uns auf den weg zum Röntgen gemacht.

Es ist heiß und Aminata leidet unter der Riesen Wampe, wir sind der Meinung es geht bald los!

Wurfbox ist hergerichtet, die Welpen können kommen 😉

Aminata ist trächtig

Selbst am einfachen Snapshot vom mobilen Ultraschall Gerät kann man gut erkennen, dass unsere Aminata aufgenommen hat.

Wir erwarten somit Welpen Ende Juli aus der Verpaarung von den „jagdlich geführten Elterntieren“ Aminata von der Kalksburgerhöh und Izac Basset Fauve de la Fontaine Du Baconett

Verfolgt doch den F-Wurf auf unserem Blog:
https://bassetfauve.at/category/f-wurf/

fauvedebretagne #bassetfauve #fauvepuppies #vonderkalksburgerhöh #bassetfauvedebretagne #jagdhundewelpen

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑