Wir führen alle unsere Hündinnen zu diversen Schweiß- und Brackierprüfungen.

Gilt eine Prüfung zwar nicht ausschließlich als Beweis für gute Arbeit des Hundes, so ist es zumindest schwarz auf weiß, dass wir unsere Hunde als Gebrauchshunde ausbilden und ihnen die jagdliche Arbeit nahe bringen.

Ziel ist es, den Basset fauve de Bretagne als möglichen Revierhund für die Nachsuche bekannt zu machen.

Schon mit den Welpen, die wir in Jägerhand abgeben, beginnen wir mit der Gewöhnung an Wild und die Arbeit damit.