Anlagenprüfung 2018 Claire und Cyril „Dino“
Bei Cyril (=Dino) waren wir uns von Beginn an sicher, dass er die Prüfung spielend meistern wird. Da HF Herbert und Dino die Übungswoche des ÖBaLC besucht haben wurde diese Meinung auch bestätigt. Dino steht seit seinem 5. Lebensmonat im vollen Jagdbetrieb und wird von Herbert ständig gefördert und gefordert. Sogar das Angstfach „Stöbern mit Rückruf“ konnten sie mit Bravour meistern.

Dino hat mit einem 1b. Preis mit 96 Punkten die Anlagenprüfung bestanden.

Bei Claire wussten wir, dass es eventuell genau am Prüfungstag unsicher sein könnte. Claire ist sehr aufgeweckt und interessiert, dh. nicht immer interessiert sie auch die gelegte Fährte. Markus hatte ein wenig mit Wind und Verleitern zu kämpfen, aber Claire hatte am Ende den richtigen Riecher um zum Stück zu finden. Die anderen Prüfungsfächer waren gut geübt überhaupt keine Hürde für das Gespann.

Claire hat mit einem 1c. Preis mit 88 Punkten die Anlagenprüfung bestanden.

Die Anlagenprüfung bestand aus einer 400 Schritt Fährte, Prüfung der Schussfestigkeit, Stöbern und Gehorsam.

Suchenheil!