Nach tagelangem Temperatur messen und warten, kamen am Sonntag mittag endlich die ersten Anzeichen. Die Hündin begann zu hecheln, sie war unruhig und tigerte im Haus auf und ab. Als dann auch noch die Temperatur sank waren wir voll freudiger Erwartung. Keine Ahnung hatten wir, dass es noch ewig dauern würde bis zum ersten Welpen.

Fast 18h hatte Aminata Wehen, es schüttelte sie ständig und sie hechelte wie verrückt. Sie wanderte jede halbe Stunde im Haus umher, einmal im Garten rum und sie erledigte jedesmal alle Geschäfte. Eigentlich les ganz normal …. aber vieeeellll zu lange…. als Wartender!

Endlich, um 22.40 Uhr am 18.12. kam der erste Rüde. Es war ein starker Welpe mit 397 Gramm. Kein Wunder, dass der so lange raus gebraucht hat.

Es folgten in angenehmen Abständen noch 3 Hündinnen und 2 Rüden. Um kurz vor 4 war die Geburt vollbracht.

Alle Welpen sind gesund, Mama ist sichtlich erschöpft aber wohlauf.

Jetzt gehen wir mal schlafen 😴😴😴