Nachdem Jalinaar beschlossen hat etwas früher als geplant dran zu sein und sich dafür das erste Ferienwochenende in Österreich ausgesucht hat, haben wir beschlossen den 4.2.2017 sehr früh zu beginnen.

Um 4:00 morgens sind wir Richtung Frankreich los gefahren. Der Vorteil: die leeren Straßen, der Nachteil: man ist doch recht müde 😪

Jalinaar war durch ihre bevorstehenden Stehtage noch mehr durch den Wind als die Tage zuvor. Lacki machen, fressen oder trinken während der Pausen konnten wir uns schenken.

Nach 13oo km und nahezu 14 h Reisezeit kamen wir um 18:00 abends am Zielort an. Gott sei Danke kennen wir die Gegend schon vom letzten Jahr und somit war es leicht das Hotel und wenig später den Züchter zu finden.

Bei diesem angekommen, machte Jalinaar gleich Nägel mit Köpfen und ließ den Rüden Flambeau nicht lange warten. Sie war eindeutig bereit dafür … Der Deckakt wurde erfolgreich vollzogen und jetzt heißt es 20 Tage warten, bis wir zum Ultraschall gehen können. 🙄